InfraBuild-Preise Senior Secured Notes

Medienmitteilung 20. September 2019

InfraBuild-Logo

InfraBuild Australia Pty Ltd (das "Unternehmen"), ein australisches Unternehmen und Mitglied der GFG-Allianz ("GFG"), und eine direkte hundertprozentige Tochtergesellschaft von Liberty InfraBuild Ltd ("InfraBuild") gaben heute bekannt, dass sie einen Gesamtnennbetrag von 325 Millionen US-Dollar für 12,0% Senior Secured Notes mit Fälligkeit 2024 (die "Notes") gepreist hat.

Die Schuldverschreibungen werden (die "Garantien") von InfraBuild und einigen ihrer bestehenden und zukünftigen direkten und indirekten Tochtergesellschaften auf einer vorrangig gesicherten Basis garantiert (die "Garantien"). Das Unternehmen beabsichtigt, den Nettoerlös aus dem Angebot zur Refinanzierung eines Teils seiner Verschuldung und eines eventuellen Restbetrags für allgemeine Unternehmenszwecke zu verwenden.

In Verbindung mit der Emission der Schuldverschreibungen und als Teil einer umfassenderen Refinanzierung hat sich der Vorsitzende von GFG, Sanjeev Gupta, verpflichtet, Eigenkapital in Form von Barmitteln in Höhe von 150 Millionen US-Dollar (die "Eigenkapitaleinlage") in das Unternehmen einzubringen. Die Kapitaleinlage ist an den Vollzug der Emission der Schuldverschreibungen gebunden, und die Emission der Schuldverschreibungen ist an die Kapitaleinlage gebunden. Darüber hinaus geht das Unternehmen davon aus, gleichzeitig mit dem Vollzug der Emission der Schuldverschreibungen eine Asset-Backed-Loan-Fazilität ("ABL") in Höhe von 250 Millionen AUD einzurichten. Die ABL ist an die Bedingung geknüpft, dass die Emission der Schuldverschreibungen vollzogen wird.

Die Schuldverschreibungen und die Garantien werden nur Personen angeboten, von denen vernünftigerweise angenommen werden kann, dass sie qualifizierte institutionelle Käufer im Sinne von Rule 144A des U.S. Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der "Securities Act") sind, sowie bestimmten Personen außerhalb der Vereinigten Staaten bei Offshore-Transaktionen im Vertrauen auf Regulation S des Securities Act.

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots für die Schuldverschreibungen oder andere Wertpapiere dar. Jedes Angebot der Schuldverschreibungen wird nur mittels eines privaten Angebotsmemorandums erfolgen. Die Schuldverschreibungen und die Garantien werden weder nach dem Securities Act noch nach den Wertpapiergesetzen Australiens oder einer anderen Rechtsordnung registriert. Die Schuldverschreibungen und die Garantien dürfen in den Vereinigten Staaten weder angeboten noch verkauft werden, es sei denn, sie sind gemäß dem Securities Act registriert oder von den Registrierungsanforderungen befreit.

MEDIENKONTAKTE

Australien
Luke O'Donnell +61 438 294 377

Vereinigtes Königreich
Andrew Clark +44 7932 677 184

Unsere neuesten Veröffentlichungen

Alle Medienmitteilungen anzeigen